Faktoren, die die Effizienz der Ultraschallreinigung beeinflussen

  1. Mehr Ultraschallenergie pro Volumeneinheit ist besser für die Entfernung von verkrustetem Schmutz, während Geräte mit geringerer Leistung pro Volumeneinheit besser für die Reinigung feiner, weniger verschmutzter Gegenstände sind.
  2. Eine niedrigere Ultraschallfrequenz hat einen stärkeren Reinigungseffekt – es erzeugt größere Blasen mit höherer Leistung, optimal für die Reinigung großer, flacher Oberflächen. Die höheren Frequenzen sorgen für feinere Bläschen, die weniger stark sind, Sie eignen sich besser zum Reinigen von Gegenständen mit Hohlräumen, Perforationen, Wellen usw.
  3. Die beste Temperatur für die Reinigung ist 40 ~ 50°C, da höhere Temperaturen (70 ~ 80°C) die Ausbreitung von Ultraschallwellen beeinträchtigen und somit die Reinigungsleistung verringern können.
  4. Eine längere Reinigungszeit sorgt für bessere Ergebnisse.
  5. Ein wichtiger Faktor für die Reinigung ist die Wahl des richtigen Reinigungskonzentrats, das am besten für Schmutz und Material geeignet ist, das Sie reinigen.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen