Ultraschallreiniger

Ultraschallreiniger oder Ultraschallbäder sind elektrische Geräte, die durch Kavitation Verunreinigungen von der Oberfläche harter Gegenstände entfernen.

Funktionsprinzip von Ultraschall-Reinigern

Kavitation ist ein Prozess der schnellen Bildung und des Zusammenbruchs von kleinen Blasen in der Flüssigkeit unter dem Einfluss von Ultraschallwellen, die durch die Flüssigkeit in Ultraschallreinigern fließen. Kavitation tritt aufgrund der Veränderung von Hoch- und Niederdruckwellen auf, die von Ultraschallwandlern erzeugt werden. Während der Phase des niedrigen Drucks bilden sich Blasen und vergrößern sich bis zu dem Moment, in dem die Hochdruckwelle kommt. Dann schrumpfen sie und implodieren. Wenn eine Implosion auftritt, bilden sich Schockwellen, die eine große Menge an lokalisierter Energie tragen. Diese Energie überwindet die Adhäsionskraft, die Verunreinigungen an der Oberfläche von kontaminierten Gegenständen festhält, was zu deren Entfernung von der Oberfläche führt. Kleine Blasen ermöglichen das Eindringen in Risse, Löcher, Poren, Perforationen und Wellen, die bei der manuellen Reinigung schwer zu erreichen sind.
.

ASonic ultrasonic cleaners group

Gebaut aus Ultraschall-Reinigern

Hauptelemente des Ultraschallreinigers sind Reinigungsbehälter, Ultraschallwandler und Elektronik, die die Wandler steuern. Oft, aber nicht immer, können Ultraschallreiniger Tankheizungen, Auslassventile und andere Teile haben, die ihre Verwendung erleichtern.

Reinigungstanks sind aus rostfreiem Stahl SUS 304 unterschiedlicher Dicke hergestellt. Dickere Tanks sorgen für eine längere Lebensdauer des Geräts und halten längeren Reinigungszyklen stand. Das nahtlose Schalttafelgehäuse ist besonders wichtig, da es den Austritt von Wasser und Feuchtigkeit aus dem Inneren der Geräte verhindert.

Reiniger haben industrielle Hoch-Q-Wandler, die eine starke Wirkung der Ultraschallwirkung gewährleisten. Ultraschallwandler senden Wellen mit einer Frequenz von 28 – 120 kHz in den Reinigungstank. Keine Schraubenschweißtechnologie von Ultraschallwandlern sorgt für einen glatten Boden des Tanks und reduziert somit Kavitationskorrosion des Tanks. Außerdem ist die Übertragung von Ultraschallwellen zu Flüssigkeit im Tank viel glatter und ohne Störungen.

Ultraschallwandler werden durch einen Ultraschallgenerator mit unabhängiger Anregung (PWM-Steuerung) aktiviert, der den 4200V HV-Test und den HV-Isolationstest bestanden hat, wodurch die Reiniger mit stabiler Ultraschallwirkung arbeiten und sicher arbeiten können. Anzeige- / Steuer-PCBs vor dem Ultraschallreinigergehäuse geben den Generatoren eine Eingabe, um die Leistung von Ultraschallwandlern zu bestimmen.

Tanks von ASonic-Reinigern werden über MCH-Heizchips beheizt. Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen der tatsächlichen Wassertemperatur und der Anzeige des Panels, die im Bereich ± 1°C liegt.

ASonic PRO ultrasonic cleaners details

Wie man Ultraschallreiniger benutzt

Die Verwendung von Ultraschallreinigern ist sehr einfach. Stellen Sie das Gerät auf eine feste Unterlage und legen Sie den Reinigungskorb mit Gegenständen zum Reinigen in den Tank. Füllen Sie den Tank mit Flüssigkeit, so dass alle Gegenstände im Korb untergetaucht sind. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, können Sie ein Ultraschall-Reinigungskonzentrat verwenden, abhängig von Verunreinigungen und Gegenständen, die gereinigt werden müssen. Verbinden Sie den Ultraschallreiniger mit dem Stromnetz und schalten Sie es ein. Stellen Sie die gewünschte Reinigungstemperatur ein (normalerweise 40-50°C) und warten Sie, bis sich die Flüssigkeit im Behälter erwärmt hat. Sobald die Temperatur erreicht ist, stellen Sie den Timer entsprechend den Anforderungen des Reinigungsprozesses ein und aktivieren Sie den Ultraschall. Warten Sie nach Abschluss der Reinigung, bis sich die Flüssigkeit im Reiniger abgekühlt hat und entfernen Sie die Gegenstände aus dem Behälter. Spülen Sie die Gegenstände nach der Reinigung. Verwenden Sie ein trockenes Tuch, um den Tank abzuwischen.

Anwendung von Ultraschallreinigern

Verschiedene Materialien können der Reinigung in Ultraschallreinigern wie Metallen, Legierungen, Kunststoff, Glas, Keramik, Gummi widerstehen. Gegenstände aus diesen Materialien, wie Schmuck, Laborgefäße und Instrumente, Lager, mechanische Elemente, Vergaser, Rasierklingen, Kämme, Brillen, Zahnprothesen, wasserdichte Uhren, zahnärztliche Instrumente, gedruckte Leiterplatten und Patronen, Teile von Waffen (Geschosshülsen, Messingteile), Spielzeug, Flaschen, Schnuller usw. sind anfällig für diese Reinigungsmethode. Ultraschallreiniger entfernen erfolgreich Verunreinigungen wie Staub, Öl, Fett, Rost, Zunder, Pigmente, Bakterien, Blut, Algen usw.

Zusammenfassung

Heutzutage sind Ultraschallreiniger weit verbreitet, da sie eine schnelle und effiziente Reinigung zu einem erschwinglichen Preis bieten. Profis, Hobbyisten und normale Menschen wenden sich der Ultraschallreinigung zu, da sie einfach und sicher ist.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen